Geiles Zeug von kleinen Labels Schreibtischutensilien stahlpink

Geiles Zeug von kleinen Labels – Schreibtischutensilien

Noch auf der Suche nach dem Besonderen? Dann schau’ dir mal das geile Zeug an, das ich extra für dich ausgesucht habe! Diesmal alles rund um die Dinge, die wir für die Arbeit benötigen: Schreibtischutensilien.

Aaaaah, der Schreibtisch. Nicht unbedingt der Lieblingsort der meisten Berufstätigen/ Studenten/ Schüler. Dabei kann man es sich so schön machen! Statt im Chaos zu versinken, praktische und hübsche Helferlein einsetzen, statt auf den üblichen Schmierzetteln die tägliche todo-Liste zu krakeln, einen schönen Block zur Hand nehmen.

Damit ihr nicht in den nächsten Schreibwarenladen müsst, habe ich euch eine Liste von hammermäßig liebevoll designten Schreibtischutensilien zusammengestellt, die ihr auch online direkt bei den Labels ordern könnt. Dafür müsst ihr euren Schreibtisch noch nicht einmal verlassen, gut oder?

Geiles Zeug von kleinen Labels Schreibtischutensilien stahlpink

1. Die unwiderstehliche Farbverlauf-Tasse

Sieht ein bisschen aus wie ein Töpfchen, das man für Aquarell-Wasserfarben verwendet hat – ist aber ein Tässchen für Tee oder Kaffee. Ich stehe ja total auf diesen handmade-Porzellan-Look – und wenn auch noch ein hübscher Farbverlauf im Spiel ist, kann ich kaum widerstehen! Das handgemachte Tässchen ist vom Kopenhagener Label Studio Arhoj.

2. Ordnungs-Helfer: der Utensilo

Was für ein Ding? Ihr lieben Stift-Liegenlasser und Schmierzettel-Verleger: es gibt Abhilfe! Einen wunderhübschen Ort, wo die kleinen Dinge, die sonst auf dem Schreibtisch heimatlos umherfliegen, ein Zuhause finden: auf einem Utensilo. Besonders hübsch in rosa oder mint von Werktag. Ich bin bei dem Label auch kein bisschen voreingenommen, weil dahinter ein ehemaliger Kommilitone von mir steckt. Nein, ich kann ganz objektiv feststellen, dass die Werktag-Utensilos hübsch und praktisch sind (die Möbel von Werktag natürlich auch ;). Fast hätte ich mir auf der Blickfang-Messe einen Utensilo mitgenommen, konnte mich aber damals für keine Farbe entscheiden. Das Utensilo gibt es nämlich in vier verschiedenen Farben und unterschiedlichen Größenausführungen. 

3. Samtig!

Wer mich kennt, weiß ich stehe auf gute Statements. Natasa von dem Label Navucko ganz offensichtlich auch, denn hier gibt es viele tolle motivierende Sprüche auf Karten, Notizblöcken und mehr. 

Ganz neu in der Riege wunderschön gestalteter Papeterie sind die Notizblöcke mit einem Cover aus wunderbar weichem Samt. Ich glaube, dass es weich ist (ich hatte es nämlich noch nicht in der Hand) habe die neue Kollektion bisher nur auf Instagram bewundert. Also, gebt mir bitte unbedingt Bescheid, wie sich diese Bücher anfühlen, ok? 

4. Hingucker-to-do-Liste

Na, fühlst du dich beobachtet? Die vielen Augen auf dem to-do-Block des Labels redfries aus Regensburg helfen ganz bestimmt beim Abarbeiten der täglichen Aufgaben. Und hübsch sind sie allemal!

5. Das Unikat

Auch hier konnte ich mich kaum für eine Farbe entscheiden. Viel zu schön sind die tollen, handgemachten Porzellanvasen in jeder Farbe!
Toll mit oder ohne Blumen – wobei Blumen eine triste Arbeitsatmosphäre auf jeden Fall aufwerten, daher ein absolutes Muss für jeden Schreibtisch!

Jede Vase ist ein Unikat und wird von der lieben Laura hergestellt, die ein tolles Auge für Formen und Farben hat. Ich habe sie auf der Blickfang-Messe in Stuttgart kennen lernen dürfen und finde es sagenhaft, wie viel Persönlichkeit sie in ihr Label tausend320 steckt.

 

Was darf für dich nicht auf dem Schreibtisch fehlen? Immer her mit den Empfehlungen!

Hinweis: Dies ist ein redaktioneller Beitrag, er enthält Werbung (da Markennennung oder Verlinkung), aber unbezahlt und unbeauftragt.

 

MerkenMerken

MerkenMerken

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.