#lieblingspodcasts business stahlpink

#lieblingspodcasts – Business

Jeder liebt sie, viele können schon gar nicht mehr ohne: Podcasts. Aber die Fülle an verschiedenen Angeboten kann einen ziemlich erschlagen. Das muss nicht sein! Ich hab einfach schon mal für dich ausgesiebt und die Perlen, also die ganz besonderen Hörgenüsse für Podcast-Suchtis oder Neueinsteiger unter der brandneuen stahlpink-Rubrik #lieblingspodcasts zusammengetragen. Büdde schön!

Podcasts können pures Entertainment sein, aber auch Wissen vermitteln. On the go. Also super praktisch! Und ich kann ganz ehrlich sagen: hätte ich nicht gewisse Podcasts gehabt, hätte ich mich wohl nie selbstständig gemacht. Noch während ich angestellt war, habe ich sie mir ständig rein gezogen: beim Essen, beim Duschen, unterwegs zur Arbeit. Immer die Stöpsel im Ohr. Und unendlich dankbar, dass es dieses Medium gibt, das mir in dem damals sehr hektischen Alltag das Wissen vermitteln konnte, das ich für den Start in ein eigenes Business-Wagnis brauchte. Nun habe ich auch selbst einen Podcast, höre aber immer noch sehr gerne bei der “Konkurrenz” rum 😉

Hier sind die Business-Podcasts, die ich euch besonders empfehlen kann: 

1. Being Boss. Das ist DER Podcast, den ich im letzten Jahr rauf und runter gehört habe. Die beiden Hosts Emily und Kathleen sind selbst erfolgreiche Gründerinnen und haben ein Podcast-Format kreiert, das genau das bietet, was man als Einsteiger braucht: Mut, Selbstbewusstsein, Methoden. Und das auf sehr achtsame Art und Weise vermittelt. Herrlich! Und auch wenn der Podcast sehr “amerikanisch” ist, empfehle ich ihn gerne weiter.
Meine Lieblingsfolge: #42, ein Interview mit Brene Brown

2. How I built this. In diesem Format erzählen sehr erfolgreiche Gründer von ihrem Werdegang. Mit sehr erfolgreich meine ich AirBnB oder Instagram oder Starbucks-erfolgreich. Egal ob Milliardär Richard Branson oder Super-Designer wie James Dyson. Moderator Guy Raz bekommt es hin, sie empfindsam wirken zu lassen und genau herauszuarbeiten, wie es zu dem besonderen Erfolg der jeweiligen Person gekommen ist. Das ist wohl der inspirierendste Podcast, den ich je gehört habe und er zeigt, dass selbst Milliardäre mal klein angefangen haben.
Meine Lieblingsfolge: Bei dem Interview mit Troy Carter (den ich vorher gar nicht kannte), bin ich beim Joggen im Wald in Tränen ausgebrochen, weil mich seine Geschichte vom Scheitern und wieder Aufstehen so berührt hat. Aber eigentlich sind alle Folgen toll! 

3. SisterMag Radio. Ein bisschen wie How I built this, nur auf Deutsch! Hier werden tolle und inspirierende Gründer und Selbstständige aus der Kreativbranche interviewt. Ich hatte auch schon die Ehre! 
Lieblingsfolge: #11 Business Coach und super Netzwerkerin Lena Johanna Schmitt erzählt von ihrem Weg von DaWanda zum Coach-Dasein.

4. Startup Schule. Natalie gibt auf wunderbar motivierende Weise Methoden und Tipps an die Hand, um ein eigenes Start-Up zu gründen oder unternehmerisch zu handeln. Schon ab der ersten Folge war ich gefesselt von ihrer herzlichen und dabei fundierten Art. Man merkt beim Hören, dass sie sehr belesen ist und weiß, wovon sie spricht. Plattitüden gibt es hier nicht, sondern sinnvolle Methoden, um tatsächlich erfolgreich durchzustarten. Auch ihre Interviews mit Gründern sind immer spannend. Meine Lieblingsfolge: #17 Laura Malina Seiler im Interview 

5. Girlboss Radio. Noch so ein amerikanischer Podcast. Aber die Amis haben uns Podcast-mäßig einfach ein bisschen was voraus.
Und diesen Podcast musste ich einfach erwähnen, denn Sophia Amoruso kennt wohl jeder #girlboss. Sie ist unter Gründerinnen mit ihrem autobiografischen Buch zur Ikone geworden und führt in ihrem Podcast Interviews mit erfolgreichen Frauen. Zugegeben, die ständige Werbung nervt ein wenig, aber es lohnt sich trotzdem, die interviewten Frauen sind eine große Inspiration.
Meine Lieblingsfolge: Ich habe mich dank des Podcasts ein bisschen in Leandra Medine verliebt, aber meine Lieblings-Folge ist das Interview mit Ban.do-Gründerin Jen Gotch.

Seid ihr ebensolche Podcast-Junkies wie ich?
Dann bin ich gespannt auf eure Tipps! Neben Business-Podcasts gibt es ja auch noch viele weitere spannende Themengebiete zu erkunden, ich hoffe ihr seid dabei!

Hinweis: Dies ist ein redaktioneller Beitrag, er enthält Werbung (da Markennennung oder Verlinkung), aber unbezahlt und unbeauftragt.

MerkenMerkenMerkenMerkenMerkenMerkenMerkenMerken

MerkenMerken

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.