stahlpink-Ohrringe MINI STATEMENTS

Neu: Die MINI-STATEMENTS!

Hier ist sie, die neue stahlpink-Produkt-Kollektion! Warum sie da ist und irgendwie auch noch nicht und warum ich eure doppelte! Unterstützung benötige

Endlich was für die Ohren von stahlpink! Aber nicht irgendwas – ich habe mir etwas Besonderes überlegt: Die MINI-STATEMENTS sind moderne Ohrringe, die Dir Selbstbewusstsein geben. Das Material stammt aus einer Metallwerkstatt: ursprünglich sollte aus dem Stahl Wassertanks werden – aus den Resten und mit etwas Design-Liebe werden nun stylische Ohrringe daraus gemacht. Mit dieser Kollektion gehe ich mit stahlpink den ersten Schritt in Richtung nachhaltiges Schmucksortiment! 


Nachhaltig kann auch modisch sein: das sollen die MINI-STATEMENTS zeigen!

stahlpink Ohrringe MINI STATEMENTS
Bildhübsch, oder?

Papas Metallwerkstatt hat mich inspiriert: Metallreste aus der Produktion von Wassertanks sind die Basis – und daraus möchte ich moderne und freche Mode-Accessoires schaffen, die Dir Selbstbewusstsein verleihen und Dein Outfit aufpeppen!

Material und Produktion:

  • der Edelstahl wird kostenlos und aus Resten bezogen, die bei der Produktion von z.B. Wassertanks anfallen. Statt diese zu entsorgen, wird den Metallresten neues Leben eingehaucht
  • die Stecker und Ösen sind zu 100% aus Silber. Auf Gold wird bewusst verzichtet
  • die Farbe der Ohrringe wird durch Pulverbeschichtung aufgebracht. Ich arbeite dabei bewusst mit Unternehmen zusammen, die, so wie ich, auf Nachhaltigkeit und Umweltschutz achten
  • Pulverbeschichtung ist eine Lackiertechnik, die auch bei Fassaden von Gebäuden zum Einsatz kommt und sehr beständig ist: du hast also garantiert lange Freude an deinen MINI-STATEMENTS!
  • die Verpackung ist auf recyceltem Papier und ökologisch in Deutschland gedruckt

Design

  • modern und quirlig, so wie die Trägerin, sollen die neuen stahlpink-Ohrringe sein! Die auffälligen Formen und kräftigen Farben erregen Aufmerksamkeit und bringen Dir eine mini Portion Selbstbewusstsein
  • bei der Gestaltung habe ich mich von moderner grafischer Kunst beeinflussen lassen

So, und wo gibt’s die tollen Teile denn nun zu kaufen? Ätsch, noch gar nicht! Um zu testen, wie die neuen Ohrringe bei euch ankommen, mache ich eine Crowdfunding-Kampagne, die aber erst ab dem 19. Februar startet.

Hier könnt ihr euch das Projekt schon mal angucken und mir Feedback auf die Kampagne geben: wie empfindet ihr die Projektbeschreibung und die Aufmachung? Was haltet ihr von der Idee? Würdet ihr das Projekt unterstützen?


Was noch fehlt, ist das Kampagnenvideo. Und das aus gutem Grund! Denn ich habe zehn (!) Ohrringvarianten, von denen ich aber nur fünf im Video vorstellen möchte, um meine lieben Unterstützer nicht zu überfordern. Und da ich mich selbst so schlecht entscheiden kann, dürft ihr mir hier und heute bei der schwierigen Auswahl helfen:

View this post on Instagram

M I N I S T A T E M E N T S {Werbung wg Verlinkung} Here they are! Die neuen @stahlpink -Babies! Zehn verschiedene Ohrring-Varianten, alle aus "geupcycletem" (gibt's das Wort?) Material und so nachhaltig wie möglich produziert. Mannomann, es war ein wilder Ritt (geplant war es, sie im Dezember zu launchen) aber nun sind sie da! 🙏🏻 Aber – irgendwie auch noch nicht so richtig! 😅 ⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀ Denn: ob die Ohrringe produziert werden, steht noch nicht fest. Whaaat? Genau, ich werde eine Crowdfunding-Kampagne starten, und wenn genügend Interessenten zusammen kommen, werden die Ohrringe produziert. ⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀ Und dafür brauche ich deine Hilfe: zehn Ohrringe in der Crowdfunding-Kampagne anzubieten ist zu viel (leider konnte ich mich beim Gestalten nicht bremsen, Mannomann) – daher dürft ihr abstimmen, welche der Ohrringe in der Kampagne gezeigt werden sollen (ich konnte mich einfach nicht selbst entscheiden) 😂 ⠀⠀ Abstimmen geht ganz einfach in den @stahlpink Stories über die Slider oder hier als Kommentar, indem du mir das Nümmerchen zum Ohrring-Modell nennst, das dir ganz besonders zusagt! Einfach nach links wischen, dann siehst du als erstes, wie die Ohrringe getragen aussehen und dann die verschiedenen Modelle mit Nümmerchen. ⠀⠀ Viel Spaß und ich bin gespannt! 😆 ⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀ (Danke übrigens an die Hübschis @tackerlulu und @konrathbettina und die Fotografin @ingridhertfelder Wir haben zusammen schon vor einigen Wochen heimlich einen Shoot gemacht, von den tollen Ergebnissen werdet ihr demnächst noch mehr sehen 😊) ⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀ Und nu – abstimmen! 👇🏻 (Edit: Danke euch, ihr braucht nicht mehr abstimmen- die Auswahl ist Dank eurer Hilfe getroffen 🌈)

A post shared by Maggie von stahlpink (@stahlpink) on


Ich freue mich sehr auf dein Feedback! Wer gerne auf dem Laufenden bleiben möchte, darf sich gerne in den stahlpink-Newsletter eintragen, dann bekommst du als eine der ersten Neuigkeiten und verpasst nichts mehr!


Edit: Heute (19.02.) ist die Kampagne gestartet!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.